AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


1. Sylt to Hus (STH) Appartementvermittlung C.Paulsen und B. Rohrbeck GbR
Der Mietvertrag wird von Sylt to Hus (STH) im Namen und mit Vollmacht des Eigentümers (Vermieter) abgeschlossen. Er kommt zustande, indem Sie am Ende des korrekt ausgefüllten Buchungsformulars auf “Zahlungspflichtig buchen” klicken und anschließend eine Bestätigungsmeldung angezeigt wird. STH erbringt die Vermietungsleistung im Namen und für Rechnung des Vermieters. STH ist damit nicht Veranstalter im Sinne des §651 a, Abs. 1 BGB. Für
die Erfüllung der Vermieterpflichten und die Richtigkeit der Objektangaben haftet ausschließlich
der Vermieter, nicht STH.

Das Mietverhältnis umfasst das Objekt wie im Angebot beschrieben oder mündlich mitgeteilt. Alle Objekte sind vollständig möbliert. Die Betriebskosten (Wasser, Strom, Heizung) sind im Mietpreis eingeschlossen. Für die angegebenen Wohnflächen übernimmt STH keine Haftung; alle Angaben basieren auf Angaben Dritter (Eigentümer, Verwalter, Bauakte).

2. Belegung 

Das Mietobjekt darf nur mit der bei Buchung angegebenen Personenzahl bewohnt werden. Im Übrigen darf das Mietobjekt nicht an Dritte vermietet oder sonst entgeltlich oder unentgeltlich überlassen werden.

3. An- und Abreise
Das Mietobjekt steht dem Mieter am Tag der Anreise ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Am Tag der Abreise muss das Objekt bis 10.00 Uhr geräumt sein und sämtliche Schlüssel im Büro von STH abgegeben werden. Werden nicht alle Schlüssel rechtzeitig abgegeben, drohen Schadenersatzansprüche, etwa durch den Einbau eines Ersatzschlosses.

4. Schlüsselübergabe
Die Schlüsselübergabe erfolgt im Büro von STH nur nach kompletter Zahlung der Miete und Kurabgabe. Bitte klären Sie Fragen hinsichtlich der Schlüsselübergabe insbesondere bei Spätanreise mit uns ab.

5. Haftung
STH stellt dem Mieter ein gereinigtes Mietobjekt in ordnungsgemäßem Zustand zur Verfügung. Der Mieter hat unverzüglich nach Einzug eventuelle Schäden und Reklamationen an STH zu melden. Der Mieter hat das Mietobjekt und das darin befindliche Inventar pfleglich zu behandeln. Für Schäden und daraus zu vertretene Mietausfälle, die während der Mietzeit entstehen, haftet der Mieter; vorstehende Schäden sind sofort zu melden. Eltern haften für ihre Kinder. Bei Buchung eines Nichtraucher-Objektes ist das Rauchen innerhalb des gesamten Objektes untersagt. Bei Zuwiderhandlung haftet der Mieter für daraus zu vertretende Mietausfälle und Mehrkosten sowie ggfs. Schadenersatzansprüche.

6. Haustiere
Haustiere sind nach vorheriger Anmeldung für die dafür vorgesehenen Wohnungen gerne gesehen. Pro Tier und Übernachtung berechnet STH dafür eine zusätzliche Servicepauschale von € 30,- pauschal pro Tier. Mieter haften für Schäden, die durch Tiere verursacht werden. 

7. Wäsche
Alle Ferienobjekte werden generell ohne Wäsche vermietet. Leihwäsche kann extra gebucht werden. Ein Wäschepaket inklusive Betten beziehen kostet pro Person € 20,-. Das Paket beinhaltet Bettwäsche,  Bade- und Duschhandtücher, Duschvorlage, Geschirrtücher. Eine Erstausstattung (WC Papier, ggf. Tabs/ Geschirrspülmittel) ist ebenfalls vorhanden.

8. Buchungsgebühr
Pro Vertrag wird eine einmalige Gebühr von € 15,- berechnet.

9. Gästekarten
Die Gästekarte wird von STH ausgestellt und ist auch bei STH zu bezahlen.

10. Auszug
Bei Auszug ist das Mietobjekt besenrein zu hinterlassen. Der Kühlschrank ist zu leeren, das Geschirr ist zu reinigen und der Hausmüll zu entsorgen. Alle Fenster und Türen sind zu schließen und die Heizung abzustellen.

11. Internet
Falls Ihnen im Mietobjekt ein Internetanschluss zur Verfügung steht, gilt folgendes: Sie

verpflichten sich, diesen Internetanschluss nicht zu nutzen für:

 Verbreitung oder Empfang von strafbaren und/oder rechts- und/oder sittenwidrigen

Inhalten oder Hinweis auf solche Inhalte;

 rechtswidrige Kontaktaufnahme;

 Nutzung von Peer-to-Peer Netzwerken („Tauschbörsen“);

 Verletzung von nationalen und internationalen Urheber-, Marken-, Patent-, Namens- und

Kennzeichnungsrechten sowie sonstigen gewerblichen Schutz- und Persönlichkeitsrechten;

 Eindringen in fremde Datennetzwerke, Datenspeicher oder Endgeräte („Hacking“);

 Herstellung von Verbindungen, die Zahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an

den Kunden oder Dritte zur Folge haben;

 unaufgeforderter Nachrichtenversand („Spamming“);

 Benutzung von Einrichtungen oder Ausführen von Anwendungen, die zu Störungen/Veränderungen der Funktionalität oder Struktur des zur Verfügung gestellten lnternetanschlusses führen oder
führen können.

12. Kinderbetten/-stühle
Kinderreisebetten ohne Bettzeug und Matratze sowie Kinderhochstühle, sofern verfügbar, sind extra zu bestellen. Einmalige Zustellungsgebühr  € 10,-. Benutzung auf eigene Gefahr!

13. Zahlung
Nach Vertragsabschluß 1/3 Anzahlung, Restzahlung 14 Tage vor Anreise. Bei kurzfristiger Buchung Zahlung in bar oder per EC-Karte vor Ort.

14. Preise
Die Mietpreise sind je nach Ausstattung und Lage unterschiedlich, verbindlich sind die auf dem Mietvertrag ausgedruckten Preise. Das gleiche gilt für die Höhe der Endreinigungsgebühr. Alle Preise im Preisteil sind in Euro und ohne Gewähr.

15. Bauarbeiten/Baulärm
In den Monaten zwischen November und April kann es auf Sylt üblicherweise zu Bauarbeiten an und in den Wohnanlagen oder auch zu Straßenbauarbeiten kommen. Wir informieren Sie nach bestem Wissen frühzeitig, können dabei aber private Renovierungen nicht berücksichtigen, da diese meist unangekündigt erfolgen.

16. Kündigung
a) Der Vermieter und STH als dessen Vertreter können den Vertrag in Fällen von höherer Gewalt oder sonstigen nicht voraussehbaren Ereignissen wie Wasser-, Sturm-, Brandschäden etc. kündigen.
b) Sollte aufgrund dieser Umstände das angemietete Objekt nicht verfügbar sein, erklärt sich der Mieter mit einem gleichwertigen Ersatzmietobjekt einverstanden.
c) Von der Entrichtung der Miete und der Buchungsgebühr wird der Mieter nach dem Gesetz nicht dadurch befreit, dass er durch einen in seiner Person liegenden Grund z.B. Erkrankung, Verhinderung aus beruflichen oder familiären Gründen, nicht anreisen kann. Der Vermieter muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen (regelmäßig 20% des Mietzinses) sowie, gegebenenfalls Einnahmen aus einer anderweitigen Vermietung des Objektes anrechnen lassen.
Der Mieter muss also nach dem Gesetz gegebenenfalls 80% des Mietzinses zahlen, obwohl er den Mietgegenstand nicht nutzen konnte. STH empfiehlt deshalb dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
Sofern eine anderweitige Vermietung des Objektes gelingt, hat der Mieter 10 % des ursprünglichen Mietzinses als Kostenpauschale an STH zur Abgeltung des zusätzlichen Aufwandes zu zahlen. Die Kündigung bedarf der Schriftform.
d) Mietverträge für das Folgejahr können von beiden Mietparteien ohne Angabe von Gründen bis zum 31.12. des laufenden Jahres kostenfrei gekündigt werden. Die Parteien verzichten wechselseitig auf jegliche Ansprüche. Die Kündigung bedarf der Schriftform.

e) Damit Sie bei Stornierung oder Abbruch Ihres Urlaubs aufgrund von Erkrankung, Unfall oder Arbeitslosigkeit – auch innerhalb der Familie – mögliche finanzielle Verluste ersetzt bekommen, empfehlen wir Ihnen die Produkte unseres Partners ERV (Europäische Reiseversicherung AG), dem Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Jetzt vorsorgen und Reiseschutz abschließen >>